Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Höhlenforschung für einen freien Kopf – Nasennebenhöhlen gesund erhalten & richtig behandeln

3. Mai 2021 |18:30 - 19:30

Ob Rosen, Heu oder Lavendel: Eine Billion unterschiedlicher Gerüche – als Zahl 1.000.000.000.000 – kann der Mensch wahrnehmen. Mit jedem Atemzug gelangen Duftmoleküle in die Nasenhöhle. In den oberen Nasenabschnitten treffen sie auf die Riechschleimhaut, in die mehrere Millionen Sinneszellen eingebettet sind. Diese warten nur darauf, die Duftmoleküle zu registrieren und das Gehirn über die Entdeckung zu informieren. Aber nur wenn die Nase mit ihren Nebenhöhlen gesund ist, lässt sie uns in Düften schwelgen und die Welt genießen. Doch was braucht die Nase und ihre Nebenhöhlen, um gesund zu bleiben? Wie können wir sie fit halten? Was ist zu tun, wenn sie erkranken?

Erfahren Sie aus erster Hand von Professor Betz, der die Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde leitet, alles über die Nasennebenhöhlen, welche Leistungen sie vollbringen und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt, um ihnen im Notfall zu helfen.


Ich habe schon früh kennen­lernen dürfen, wie viel­fältig und er­fül­lend der Arzt­beruf ist – mein Vater und meine Tante waren Ärzte. Und diese Er­fül­lung erlebe ich bis heute, Tag für Tag.”

Veranstaltung als Livestream

Corona-bedingt fallen die Veranstaltungen im UKE bis auf Weiteres aus. Der Kartenverkauf ist ausgesetzt. Wir hoffen, Sie bald wiederzusehen. Bis dahin können Sie die Vorträge im Livestream erleben.

Details

Datum:
3. Mai 2021
Zeit:
18:30 - 19:30
Veranstaltungskategorie:
Menü