Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Search and Views Navigation

Oktober 2019

NUR VERGESSLICH ODER SCHON DEMENT? Ursachen, Anzeichen, Therapie und Vorsorge

21. Oktober 2019 |18:30 - 21:00

Unser Gehirn ist mit seinen etwa 100 Milliarden Nervenzellen, die durch etwa eine Billiarde Verbindungen verknüpft sind, leistungsfähiger als jeder Supercomputer. Doch manchmal fällt es aus. Der Haustürschlüssel scheint vom Erdboden verschluckt, der Name eines Kollegen fällt einem einfach nicht ein, man steht in einem Raum und weiß nicht, was man dort tun wollte. Ist das nur Vergesslichkeit, weil auch das Gehirn einfach altert, oder ist das schon Demenz, weil das Gehirn erkrankt ist? Was sind zuverlässige Anzeichen einer Demenz?…

Erfahren Sie mehr »

November 2019

WAS DAS HERZ BEGEHRT – wie den Motor des Lebens am Laufen halten?

4. November 2019 |18:30 - 21:00

Das Herz ist Wunderwerk der Natur. Minute für Minute pumpt es rund fünf Liter Blut durch unseren Körper, der so mit Nährstoffen, Hormonen und Sauerstoff versorgt und von Kohlendioxid und anderen unerwünschten Produkten entlastet wird. 70 bis 80 Mal pro Minute schlägt es, etwa 100.000 Mal am Tag. Werden wir 70 Jahre alt, dann hält es uns mit mehr als 2,4 Milliarden Schlägen am Leben und pumpt dabei etwa 1,8 Milliarden Liter Blut durch das weitverzweigte Gefäßsystem unseres Körpers. Was…

Erfahren Sie mehr »

WAS SCHÜTZ VOR – für ein starkes Immunsystem

11. November 2019 |18:30 - 21:00

Sie sind unvorstellbar klein, sind sehr variabel und breiten sich rasant aus – die Grippeviren. Um sich zu vermehren, brauchen alle Viren einen Wirt. Deshalb dringen sie in die Körperzellen ein. Das kann krank machen. Aber die Krankheitserreger stärken auch unsere Gesundheit, denn sie trainieren unser Abwehrsystem. Dieses ist neben dem Nervensystem das komplexeste System im menschlichen Körper. Es ist ein Garant für ein langes Leben. Erfahren von Prof. Dr. Martin Scherer, Direktor des Instituts und der Poliklinik für Allgemeinmedizin…

Erfahren Sie mehr »

FÜR EIN GESUNDES ICH – Körper und Seele nur zusammen ein starkes Team

18. November 2019 |18:30 - 21:00

Es schlägt einem auf den Magen, geht einem an die Nieren, bricht einem das Herz, bereitet Kopfzerbrechen, schnürt einem den Hals zu oder verschlägt einem den Atem. Der Volksmund kennt viele Redensarten, die das Zusammenspiel von Seele (Psyche) und Körper (Soma) beschreiben. Anhaltende seelische oder soziale Belastungen, Konflikte, Sinnkrisen oder einschneidende Lebenserfahrungen, können körperliche Beschwerden auslösen. Umgekehrt können körperliche Erkrankungen das seelische Gleichgewicht stören. Doch wie beeinflussen unsere Gefühle unseren Körper? Wie erkennt man, ob eine körperliche oder eine seelische…

Erfahren Sie mehr »

WISSEN KOMPAKT: IST DER MENSCH, WAS ER ISST?

25. November 2019 |18:30 - 20:00

Ernährung kann uns helfen, gesund zu bleiben. Ernährung kann uns helfen, gesund zu werden. Doch welche Ernährung ist ratsam? Wieso hilft dem einen Menschen eine bestimmte Ernährungs­form besser, sein Gewicht dauer­haft zu normalisieren – und dem anderen weniger? Wieso mangelt es Menschen, die sich „aus­gewogen“ ernähren, an Vitaminen? Neue Studien zeigen, es kommt nicht nur darauf an, was man ist. Sondern wichtig ist auch, wer es zu welchem Zeitpunkt in seinem Leben isst. Zwar gleichen sich die Menschen – egal,…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2019

SCHAU MIR IN DIE AUGEN DOC – Schwächen rechtzeitig erkennen und behandeln

2. Dezember 2019 |18:30 - 21:00

Unsere Augen sind Tore zur Welt – doch mit den Jahren fällt ihnen ihre Arbeit immer schwerer. Augen lassen uns Details erkennen und zugleich den Überblick bewahren, sie sorgen für Orientierung im Hellen wie im fast Dunklen, sie registrieren mehr als 200 unterschiedliche Farbtöne in Millionen Variationen, sie unterscheiden Formen und selbst noch aus dem Augenwinkel bemerken sie kleinste Bewegungen. Was brauchen die Augen, damit sie lange fit bleiben? Wie kann ihnen geholfen werden, wenn sie beispielsweise am Grauen oder…

Erfahren Sie mehr »

WISSEN KOMPAKT: STRAHLEN – SEHEN und HEILEN

9. Dezember 2019 |18:30 - 20:00

Die Entdeckung der Röntgenstrahlen durch Conrad Wilhelm Röntgen im Jahre 1895 hat wie wohl kaum eine andere Methode die Medizin und die Naturwissenschaften fundamental verändert. Bisher Unsichtbares wurde sichtbar, das Innerste von Mensch und Materie kann nun „zerstörungfrei“ betrachtet werden. Jedoch sind Strahlen nicht nur zur Diagnostik, sondern auch zur Therapie von Erkrankungen nutzbar. Dabei kommen für die Behandlung von Tumoren unterschiedliche Strahlenarten zur Anwendung, deren Intensität nahezu beliebig variiert werden kann. Die Bestrahlung wird mittels „Hightech-Geräten“ verabreicht, wobei sie…

Erfahren Sie mehr »

MIT STARKEN KNOCHEN DURCHS LEBEN – wie uns unsere mehr als 200 Knochen stabil halten

16. Dezember 2019 |18:30 - 21:00

Ohne Knochen geht gar nichts. Sie stützen unseren Körper, sie schützen unser Gehirn, sie speichern lebenswichtige Mineralstoffe wie Kalzium und in ihrem Inneren läuft die Blutbildung ab. Ständig leisten sie Schwerstarbeit und vollbringen Höchstleistungen. Obwohl die Knochen äußerst elastisch sind, trotzt beispielsweise ein Oberschenkelknochen einer Gewichtsbelastung von mehr als 1000 Kilogramm – ohne zu brechen. Doch wie kommt diese große Belastbarkeit zustande? Was brauchen unsere Knochen, um gesund zu bleiben? Welche Rolle spielen Ernährung und Bewegung? Wie kann ihnen geholfen…

Erfahren Sie mehr »

Januar 2020

GIB DEM KREBS KEINE CHANCE – neue Therapien + aktive Vorsorge = bessere Aussichten

13. Januar 2020 |18:30 - 21:00

Auf den ersten Blick ist es paradox: Doppelt so viele Menschen wie vor 35 Jahren leiden an Krebs – doch die Krankheit ist nicht bedrohlicher geworden. Im Gegenteil: Es überleben deutlich mehr Menschen diese Erkrankung. Überlebten Ende der 1980-er Jahre nur 27 Prozent aller männlichen Krebspatienten die ersten fünf Jahre nach der Diagnose, sind es heute 59 Prozent. Bei Frauen kletterte der Prozentsatz im gleichen Zeitraum von 41 auf 64 Prozent. Und bei Kindern beträgt die Heilungsrate heute über 80…

Erfahren Sie mehr »

WENN DIE HAUT JUCKT – was dahinter steckt und was hilft

27. Januar 2020 |18:30 - 21:00

Ohne Haut funktioniert unser Körper nicht. Sie schützt uns vor Krankheitserregern, UV-Strahlen, Austrocknen, Verletzungen, Hitze und Kälte. Die Millionen Nervenzellen in der Haut befähigen uns, sensibel zu tasten, Schmerzen zu fühlen und warme Sonnenstrahlen sowie eisigen Wind zu spüren. Die Haut regelt Feuchtigkeit und Körpertemperatur, sie spiegelt unsere Stimmungen wieder. Unsere Haut misst eineinhalb bis zwei Quadratmeter, besteht aus rund zwei Milliarden Hautzellen und ist somit unser größtes Organ. Was bedeutet es, wenn sie juckt? Braucht sie eine andere Pflege?…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren
Menü