Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Juni 2021

LONG-COVID – Welche körperlichen Langzeitfolgen sind bekannt?

28. Juni 2021 |18:30 - 19:30

COVID-19 AKTUELL

Erfahren Sie mehr »

Ist das Virus für Schwangere, Ungeborene, Neugeborene gefährlich? (Womit ist impfen sinnvoll?

29. Juni 2021 |18:30 - 19:30

COVID-19 AKTUELL

Erfahren Sie mehr »

Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, Müdigkeit (Fatigue), Depressionen – Was wissen wir über neuropsychologische und psychosomatische Folgen (LONG-COVID)?

30. Juni 2021 |18:30 - 19:30

COVID-19 AKTUELL

Erfahren Sie mehr »

Juli 2021

Impfung – Aktuelle Erkenntnisse über Impfstoffe, Wirkungen bei Kindern, Auffrischung und Nebenwirkungen

1. Juli 2021 |18:30 - 19:30

COVID-19 AKTUELL

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Wie sich Umwelt auf das Gehirn auswirkt – und was es gesund hält

18. Oktober 2021 |18:30 - 19:30

Sich erholen und sich etwas Gutes tun? Das geht! Wer gut zwei Stunden pro Woche im Wald, in Parks oder auf Wiesen verbringt, stärkt seine Gesundheit. Und Studien zeigen, dass ein Spaziergang im Wald nicht nur unser Wohlbefinden verbessert, sondern auch noch unser Denkorgan, das Gehirn, in Schwung bringt.

Erfahren Sie mehr »

November 2021

Das Schweigen der Leber – hineinhören reicht nicht, nur Wissen schützt!

1. November 2021 |18:30 - 19:30

Die Leber ist zentral für unser Leben: Sie produziert Hormone, aktiviert das Immunsystem, steuert die Blutgerinnung, entfernt Abfall und Gifte, liefert unseren Muskeln Brennstoff, versorgt uns mit Energie, wenn Nahrung knapp ist – und sie erneuert sich ständig. Als einziges Organ kann sie nachwachsen. Wer heute zwei Drittel einer gesunden Leber spendet, hat nach drei Monaten wieder eine vollständige Leber.

Erfahren Sie mehr »

Damit die Blase nicht schwächelt – Inkontinenz vorbeugen, früh erkennen und behandeln

15. November 2021 |18:30 - 19:30

Sprechen wir darüber! Viel zu oft wird insbesondere die Inkontinenz als ein Tabu-Thema betrachtet. Dabei gibt es überhaupt keine Gründe, sich zu verstecken. Schätzungsweise fünf bis acht Millionen Menschen leiden an Inkontinenz und jede zweite Frau erlebt eine Blasenentzündung. Doch was verursacht diese Erkrankungen der Blase, die normalerweise 400 bis 600 Milliliter (ml) und in Ausnahmesituation sogar bis zu eineinhalb Liter Harn speichern kann?

Erfahren Sie mehr »

Die Krankheit der Ungewissheit – Neue Erkenntnisse über Ursachen und Therapie der Multiplen Sklerose

29. November 2021 |18:30 - 19:30

Kraftlosigkeit, Vergesslichkeit, Beeinträchtigungen beim Sehen, Abgeschlagenheit, eine gestörte Koordination von Bewegungen, Lähmungserscheinungen, Gleichgewichtsstörungen, Müdigkeit, depressive Verstimmungen …. eine Multiple Sklerose kann sich mit einer Vielzahl unterschiedlicher Symptome bemerkbar machen. Sie trifft meist jüngere Menschen, die im Alter zwischen 20 und 40 Jahren die ersten Symptome bemerken.

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2021

Wenn der Beipackzettel krank macht – wie Erwartungen die (Neben-)Wirkungen beeinflussen

13. Dezember 2021 |18:30 - 19:30

Allergische Reaktionen, Hautjucken, Herzrasen, Atemnot . . . solche Hinweise auf Nebenwirkungen in den Beipackzetteln können ausreichen, damit die beschriebenen Beschwerden selbst dann auftreten, wenn eine wirkstofflose Tablette (Placebo) verabreicht wird. Doch nicht nur Beipackzettel auch die ärztliche Aufklärung über mögliche Komplikationen einer Therapie können die Häufigkeit von unerwünschten Wirkungen erhöhen.

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren
Menü