Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Damit die Blase nicht schwächelt – Inkontinenz vorbeugen, früh erkennen und behandeln

15. November 2021 |18:30 - 21:00

Sprechen wir darüber! Viel zu oft wird insbesondere die Inkontinenz als ein Tabu-Thema betrachtet. Dabei gibt es überhaupt keine Gründe, sich zu verstecken. Schätzungsweise fünf bis acht Millionen Menschen leiden an Inkontinenz und jede zweite Frau erlebt eine Blasenentzündung. Doch was verursacht diese Erkrankungen der Blase, die normalerweise 400 bis 600 Milliliter (ml) und in Ausnahmesituation sogar bis zu eineinhalb Liter Harn speichern kann? Wie werden die Erkrankungen dieses Hohlorgans diagnostiziert? Welche Therapien helfen, die Lebensqualität zu erhalten oder wie können sie zurückzugewonnen werden? Wie kann man vorbeugen? Erfahren Sie aus erster Hand, was die Medizin heute über die Erkrankung weiß. Entdecken Sie auf dem „Markt der Gesundheit“, wo Sie Unterstützung finden, und was Sie konkret tun können, damit Ihre Blase nicht schwächelt.

Datum | Zeit


15. November
18.30-21.00 Uhr

Expertenvortrag
und Markt der Gesundheit

Veranstaltungsort


Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Medizinische Fakultät
Campus Lehre, Gebäude N55
Martinistraße 52
20246 Hamburg

Orientierungshilfe/Wegweiser

Veranstaltungen buchen

über unseren Kooperationspartner 'Hamburger Abendblatt' - telefonisch, über die Geschäftsstelle oder Online (zzgl. Gebühren).

Eintrittspreis für eine Einzelveranstaltung: 10 €

COVID-19 Hinweis: Es gilt die 2G-Regel, bitte denken Sie an Ihren Impf- oder Genesenennachweis sowie an Ihren Personalausweis.

Details

Datum:
15. November 2021
Zeit:
18:30 - 21:00
Menü